Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Bestellinformationen

 

Zur Abgabe von Bestellungen bedarf es keiner Anmeldung.

Nach erfolgter Bestellung erhalten Sie stets eine automatische Bestätigung durch unser System auf die mitgeteilte E-Mail-Adresse. Deshalb ist es wichtig, dass Sie ihre E-Mail-Adresse richtig angeben.

Lieferinformationen und Liefergebühren:

Für die Verpackung werden keine Kosten berechnet. Die Kosten für den Transport stellen wir dem Besteller in Rechnung. Die Bezahlung der bestellten Produkte und der Liefergebühren ist durch Onlinezahlung und PayPal möglich, bzw. wir legen bei Ihrem Paket einen Erlagschein bei.

Wir leiten Ihre Bestellung an unseren Logistikpartner weiter:

IDEALBODY GMBH.
H-1139 Budapest, Váci Str. 91
HU13090575

Unser Logistikpartner übergibt Ihr Paket am Tage Ihrer Bestellung (bis 12.00 Uhr) oder am nächsten Werktag an den Kurierdienst, der die bestellten Produkte ausliefert. Die Pakete werden mit GLS versendet. Liefertermin 3-4 Werktage nach der Ankunft Ihrer Bestellung.

Falls Sie Fragen zur Lieferung haben, schreiben Sie bitte an unseren Kundendienst: office@premiumdiet.at

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich an unsere Buchhaltungsfirma, unseren Logistikpartner (Idealbody GmbH.) und den Kurierdienst (GLS) Impressum:https://gls-group.eu/DE/de/impressum, Datenschutz: https://gls-group.eu/DE/de/datenschutz-standard ) weiter vermittelt, bzw. in unserem Mailchimp-System stehen sie zur Verfügung der Firma Premium Health, um Ihnen Newsletter mit Informationen über Produkte und Aktionen senden zu können. Weitere Informationen über Mailchimp finden Sie auf den Webseiten: https://mailchimp.com/legal/ oder https://mailchimp.com/about/security/

Das Paket kann jede beliebige Person (die nicht der Empfänger ist) ohne Vollmacht entgegennehmen. Deshalb liegt es in der Verantwortung des Bestellers bei der Bestellung eine genaue Lieferadresse anzugeben. Falls Sie als Lieferadresse Ihren Arbeitsplatz angeben, bitten wir Sie dafür zu sorgen, dass unter der angegebenen Adresse zum Zeitpunkt der voraussichtlichen Lieferung eine Person anzutreffen ist, die über den Eingang des Pakets informiert ist und die dieses im Einvernehmen mit dem Besteller entgegennimmt.

Im Zusammenhang mit der Zustellung der Pakete nehmen wir innerhalb von 5 Werktagen nach Empfang der Bestellung Reklamationen entgegen.

Wir bitten Sie bei der Banküberweisung anzugeben, dass die gesamten Überweisungskosten und Provisionen vom Besteller getragen werden, das bedeutet, dass auf unserem Konto der im Voraus vereinbarte Betrag (Produktpreis + Liefergebühren) gutgeschrieben wird.

Stornobedingungen

Bestellungen werden an Arbeitstagen bis 12.00 Uhr entgegen genommen. Die Bestellung leiten wir an dem gleichen Tag an unseren Logistikpartner weiter, der in der Regel auch an dem gleichen Tag das bestellte Produkt an den Kurierdienst übergibt. Sie haben die Möglichkeit die Bestellung innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Bestellung – das heißt solange das Paket noch nicht aufgegeben ist  –  schriftlich per E-Mail: office@premiumdiet.at zu ändern oder zu stornieren. Bei einer Stornierung entfallen 6 EUR Administrationskosten auf den Besteller.

Widerrufsrecht

Ihnen stehen ab der Entgegennahme des Produkts und dem Tag des Abschlusses des sich auf die Inanspruchnahme der Dienstleistung beziehenden Vertrags 14 Kalendertage zur Verfügung, um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Den allgemeinen Regeln zufolge zählt der Tag der Produktentgegennahme bzw. bei einer Dienstleistung der Tag des Abschlusses des Vertrags nicht zu den 14 Tagen der Frist. Melden Sie Ihr Widerrufsrecht schriftlich per E-Mail (office@premiumdiet.at). Das Widerrufsrecht bezieht sich nur auf ungeöffnete Produkte.

Im Falle eines Widerrufs sind Sie dazu verpflichtet, das Produkt unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen ab Mitteilung des Widerrufs zurückzusenden, bzw. dem Unternehmen oder der vom Unternehmen dafür beauftragten Person zu übergeben. Die Rücksendung gilt dann als fristgemäß, wenn das Produkt vor dem Ablauf der Frist bei uns eintrifft. Es ist wichtig zu wissen, dass im Falle von Zweifeln die Beweispflicht darüber, dass er das Widerrufsrecht fristgerecht meldete, beim Kunden liegt.

Der Kunde ist dazu verpflichtet, das Produkt auf eigene Kosten an den Verkäufer zurückzusenden.

Das Unternehmen ist dazu verpflichtet, die Summe auf die gleiche Weise zurückzuzahlen, die der Kunde als Zahlungsmöglichkeit gewählt hat, außer, wenn der Kunde seine ausdrückliche Zustimmung dazu gegeben hat, dass das Unternehmen für die Rückerstattung eine andere Zahlungsart nutzt.

Bei einem Vertrag zum Kauf von Produkten kann das Unternehmen bei Widerruf durch den Kunden die zurückzuzahlende Summe so lang zurückhalten, bis der Kunde das Produkt zurückgesendet hat.

Information über den Umgang mit Verbraucherbeschwerden

Unser Warenhaus ist bestrebt, alle Bestellungen in entsprechender Qualität und zur vollen Zufriedenheit des Kunden zu erfüllen. Sollte der Nutzer dennoch Beschwerden bezüglich des Vertrages oder der Vertragserfüllung haben, kann er diese an der obigen E-Mail-Adresse oder auf dem Postweg einbringen.

Die eingetroffenen Beschwerden und die angewendeten Maßnahmen, Lösungen werden vom Webshopbetreiber protokolliert.
Um die Kundenbeschwerde so rasch wie möglich untersuchen zu können, ist es notwendig, dass der Kunde auf jeden Fall seine persönlichen Daten angibt, die Daten des betreffenden Vertrages (Bestellnummer), sein Anliegen genau und konkret beschreibt und die wahrgenommenen Mängel, Fehler anführt. Sollten Dokumente vorhanden sein, die die Beschwerde untermauern (z. B. Foto von der beschädigten Verpackung), muss der Kunde diese zur Beschleunigung der Untersuchung dem Webshop zur Verfügung stellen.

Im Interesse einer schnellen Abwicklung des Beschwerdevorgangs ist es notwendig, dass der Kunde den genauen Grund für die Beschwerde angibt, deren Zeitpunkt sowie einen etwaigen Kompensationsanspruch.

Abwicklung des Beschwerdevorgangs

1. Beschwerden werden vom Webshop umgehend untersucht und wenn notwendig, werden entsprechende Maßnahmen ergriffen. Sollte der Kunde mit der Abwicklung der Beschwerde nicht einverstanden sein, wird vom Webshop ein Protokoll über die Beschwerde und die eigene Stellungnahme aufgenommen. Eine Kopie davon wird im Falle einer persönlich, mündlich vorgebrachten Beschwerde dem Kunden übergeben; erfolgt die Beschwerde telefonisch, wird das Protokoll dem Kunden im Antwortbrief auf die Beschwerde, gemeinsam mit der Stellungnahme, übersendet, ansonsten wird wie bei schriftlichen Beschwerden üblich vorgegangen.

2. Sollte eine umgehende Untersuchung der mündlichen Beschwerde nicht möglich sein, wird vom Webshop ein Protokoll über die Beschwerde angefertigt. Eine Kopie davon wird im Falle einer persönlich, mündlich vorgebrachten Beschwerde dem Kunden übergeben; erfolgt die Beschwerde telefonisch, wird das Protokoll dem Kunden im Antwortbrief auf die Beschwerde, gemeinsam mit der Stellungnahme, übersendet, ansonsten wird wie bei schriftlichen Beschwerden üblich vorgegangen.

3. Die Frist für die Untersuchung und Beantwortung der Beschwerden beträgt, vom Eintreffen der Beschwerde im Webshop an gerechnet, 2 Kalendertage. Der Webshop übermittelt die begründete Stellungnahme zu schriftlich eingebrachten Beschwerden innerhalb vom zwei Kalendertagen an den Kunden.

4. Wird die Beschwerde abgewiesen, wird der Kunde in der Antwort des Webshops über die möglichen Rechtsmittel informiert, auch werden die Kontaktadressen der betreffenden Behörden und Gremien mitgeteilt.

5. Der Webshop bewahrt die Beschwerde und die Antwort darauf ein Jahr lang auf.

6. Rechtsmittel:
Sollte der Standpunkt des Webshops für den Kunden inakzeptabel sein, kann sich der Kunde, der Art seiner Beschwerde entsprechend, an folgende Behörden wenden.
Schließlich gibt es die Möglichkeit, die Online-Streitbeilegungsplattform zu benützen. Dafür müssen Sie sich im System der Europäischen Kommission registrieren, danach kann der Konsument seine Beschwerde über die Webseite einbringen. Die Beschwerde wird von der Streitbeilegungsplattform sofort an den Rechtsmittelgegner weitergeleitet. Danach müssen sich die betroffenen Parteien über ein alternatives Streitbeilegungsforum verständigen, das schlussendlich in der zwischen den Parteien bestehenden Angelegenheit vorgehen wird. Über die Foren, die in ihrer Angelegenheit vorgehen können, werden die Parteien von der Plattform informiert. Sobald die Parteien über das Forum der Streitbeilegung übereingekommen sind, wird die Beschwerde von der Online-Plattform dorthin weitergeleitet. Die Parteien haben dann 30 Tage Zeit um den Streit beizulegen.

 

 

Datenschutzrichtlinien

Geltungsbereich

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Premium Health Concepts, Wellnessprodukte Handelsges.m.b.H.
Mooslackengasse 17. A-1190 Wien
Tel.: 01 253 016 2769
E-Mail: office@premiumdiet.at

Erfassung allgemeiner Informationen

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

•  Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
•  Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
•  Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
•  Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
•  Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
•  Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

•  Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
•  die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
•  die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

•  Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
•  Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
•  Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
•  zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten.
Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren.
Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Newsletter

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden. Die Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse des Webseitenbetreibers.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.
Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Facebook

Unsere Website enthält Plugins von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Facebook ist ein soziales Netzwerk. Das jeweilige Plugin ist am Logo von Facebook oder dem „Gefällt-mir-Button“ erkennbar. Die Gesamtübersicht aller Plugins von Facebook können Sie sich unter dem nachfolgenden Link ansehen: http://developers.facebook.com/docs/plugins/

Sobald Sie unsere Website frequentieren, stellt das Facebook-Plugin zwischen Ihrem Internetbrowser und den Servern von Facebook eine unmittelbare Verbindung her. Auf diesem Weg wird Facebook darüber informiert, dass mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht wurde. Für den Fall, dass Sie bei Facebook eingeloggt sein sollten, können Sie mittels des „Gefällt-mir-Buttons“ den entsprechenden Inhalt, der sich auf unserer Website befindet, in Ihrem Profil bei Facebook verlinken. Es ist Facebook dann möglich, Ihren Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Account zuzuordnen. Wir, als Anbieter unserer Website, werden von Facebook nicht über den Inhalt der übertragenen Daten bzw. der Datennutzung informiert. Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich weitergehend informieren: http://de-de.facebook.com/policy.php

Für den Fall, dass Sie Mitglied von Facebook sein sollten, jedoch nicht möchten, dass Facebook über unsere Website Daten über Sie übermittelt bekommt und mit Ihren Mitgliedsdaten verbindet, so müssen Sie sich, bevor Sie unsere Website aufrufen, bei Facebook ausloggen.

Zahlungspflichtige Leistungen

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen können von uns zusätzliche Daten erfragt werden, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten: office@premiumdiet.de

0